Publikationen - Institut für Wirtschafts- und Sozialethik

Führen und Leiten

Führen und Leiten

Holger Böckel

Führung beginnt, wo Organisationen nach ihrem unverwechsel­baren Auftrag angesichts einer herausfordernden Umwelt fragen. Dieses Handbuch zeigt die Umrisse eines integrierten protestantischen Führungsverständnisses auf. Wirksame Führung wird dafür als gezielte Intervention anhand von fünf Grunddimensionen entfaltet. Die bisherige Führungsdiskussion wird kritisch weiterentwickelt sowie durch umfangreiche Analysen zum kirchlichen Umfeld vertieft. Das integrierte Führungsverständnis ist daher für die Leitung von Gemeinden und Kirchen, von freien diakonischen Trägern, Non-Profit-Organisationen, aber auch von privatwirtschaftlichen Unternehmen von Bedeutung.

Eine übersichtliche Systematik ermöglicht das gezielte Nachschlagen einzelner Themen sowie den Gebrauch als Studien- und Werkbuch.

Simmen zum Buch

Das Buch hat einen hohen Theorieanspruch und ist zugleich nah an der Praxis des Führens und Leitens. Es ist sehr nützlich und anregend für alle, die in Kirche und Diakonie Leitungsaufgaben haben, und für alle, die Leitende beraten und fortbilden.
Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Der Kirchenpräsident Dr. Volker Jung

Das Buch widmet sich umfassend den wohl wichtigsten internen Arbeitsfeldern der Evangelischen Kirche: der potenzialorientierten Führung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der strategischen Leitung. Es ist zu hoffen, dass die konstruktiven Anregungen von verantwortlicher Seite aufgegriffen und auch tatsächlich umgesetzt werden.
Dr. Peter F. Barrenstein, Vorsitzender des AEU/Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer, Beauftragter des Rates der EKD für Führen & Leiten

Das Werk ist dringlich an der Zeit und richtungweisend. (Es gelingt dem Autor gut, die Brücke von Management-Ansätzen zu kirchlichen Gegebenheiten zu schlagen.) Ich wünsche dem Buch viele lernbereite Oberkirchenrät/innen, Bischöf/innen, jedoch auch Pastor/innen, die für ihre Arbeit daraus wichtige Impulse gewinnen werden.
Prof. Dr. Alfred Jäger, St. Gallen

  • ISBN: 978-3-86893-157-0
  • Preis: 98,00 Euro (D, inkl. MwSt.)
Beim Verlag bestellen